Project Name

Willkommen auf der Internetseite des Frauenhauses

Das Frauenhaus besteht seit 1992. Hier finden körperlich und seelisch misshandelte Frauen und ihre minderjährigen Kinder Schutz und Sicherheit.

Häusliche Gewalt wird in über 90% der Fälle von Männern ausgeübt. Sie umfasst psychische Gewalt wie Drohungen, Erniedrigung und Isolation ebenso wie körperliche und sexuelle Gewalt. Gewalt gegen Frauen und Kinder findet unabhängig vom Einkommen, Bildungsstand und sozialer Schicht statt. Gewalt verletzt und zerstört das Selbstwertgefühl, die sozialen Beziehungen sowie die Lebens- und Arbeitsperspektiven der Opfer.

Jährlich flüchten in der Bundesrepublik ca. 35.000 Frauen mit ihren Kindern in ein Frauenhaus. Inzwischen gibt es über 400 Frauenhäuser, die aber bei weitem noch nicht den Bedarf decken.

 

                                   

Unser Dachverband ist der Paritätische Wohlfahrtsverband, an dessen Rahmenkonzept der Frauenhäuser sich unsere Arbeit orientiert.